Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: -

Webradio starten

Söder bei Klausurtagung der oberpfälzer CSU Spitze

v.r.: MInister Füracker, Ministerpräsident Söder, Andreas Meier Landrat Neustadt Waldnaab,MdL Alexander Flier

Hoher Besuch am Wochenende in Berg im Landkreis Neumarkt: Ministerpräsident Söder ist am Samstag zur Klausurtagung des Bezirksvorstands der CSU Oberpfalz gekommen.

Zwei Stunden Zeit hat er sich genommen um  mit den oberpfälzer Parteikollegen zu sprechen. Ein zentrales Thema war dabei das große Klima-Schutz Paket der Berliner Regierungskoalition. Söder ist optimistisch, dass sich die schwarz – rote Koalition diese Woche einigen wird. Dabei legt er aber Wert darauf, dass mit Anreizen anstatt mit Verboten gearbeitet wird:

"Wir wollen die Menschen nicht umerziehen durch Fleischverbote, Flugverbote, Fahrverbote, wie manch einer gern hätte. Sondern im Gegenteil wir wollen sie mitnehmen. Zum Beispiel durch Anreize bei Heizungen Umstellung zu machen. Und wir sagen zum Beispiel beim Automobil ganz klar, das ist für die Pendler in der Oberpfalz wichtig, ein Ausgleich und Angebot wenn es denn man Ende eine C02 Bepreisung gibt."

Und Söder will, dass Bayern ein Voreiterland für den Klimaschutz wird.

Auf die jüngsten Anfeindungen seitens des bisherigen bayerischen AfD Landesvorsitzenden Martin Sichert ist er im anschließenden Pressegespräch nur kurz eingegangen:

Die AFD ist keine bürgerliche Partei. Inhalt und Umgang haben nichts mit bürgerlichen Umgangsformen zu tun Die AfD ist zutiefst unbürgerlich und sie setzt einfach ihren Weg in Bayern fort zu einer politischen Splittergruppe ganz weit rechts außen. Ich glaube das unser Kurs, wie wir bisher damit umgegangen sind, genau der richtige ist. Wir haben sie demaskiert. Dass sie sich jetzt aber selber jeden Tag nochmal zusätzlich demaskieren, erleichtert den Bürgern in dem Land die Entscheidungshilfe."“.

Sichert hatte beim AfD Landesparteitag wörtlich gewettert: Markus Söder habe inzwischen Horst Seehofer als Hure der bayerischen Politik abgelöst. Während Seehofer regelmäßig der Domina Angela die Stiefel leckt, verkaufe Söder unsere schöne Heimat an Ökofaschisten wie Anton Hofreiter.

Weiteres großes Thema auf der Klausurtagung war die geplante Parteireform der CSU : Sie soll moderner, digitaler, jünger und weiblicher werben. Über Details der Parteireform werde in der CSU Oberpfalz noch diskutiert, sagte dazu der oberpfälzer Parteichef Albert Füracker.  Die Reform habe aber in der Oberpfalz die grundsätzliche Unterstützung und Füracker ist sicher, dass bis zum Parteitag im Oktober eine einstimmige Linie erreicht wird.

Meldung vom 14.09.2019 20:47 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Ostbayern protestieren gegen Stromtrassen

Stromtrassen-Gegner in Niederbayern und der Oberpfalz protestieren am Sonntag gegen das Planungs-Sicherstellungs-Gesetz der Bundesregierung. Es soll gewährleisten, dass die Corona-Krise die (…)

Weiterlesen …

Regensburger Drogendealer vor Gericht

Mit über 50 Gramm Heroin und Kokain ist letzten Sommer ein Mann vorm Hauptbahnhof Regensburg erwischt worden. Heute wird dem 65-Jährigen vorm Amtsgericht der Prozess gemacht. Die Staatsanwaltschaft (…)

Weiterlesen …

Neumarkter DLRG befürchtet mehr Badetote

Wegen Corona könnte es diesen Sommer mehr tödliche Badeunfälle in Bayern geben. Das befürchtet der Landesverband der Deutschen-Lebensrettungs-Gesellschaft DLRG mit Sitz in Neumarkt. Kinder zwischen (…)

Weiterlesen …

Tierschützerin aus Pfatter wird im Internet gemobbt

Eine Tierschützerin aus Pfatter im Landkreis Regensburg steht wegen einer tragischen Verwechslung am Pranger. Die Frau fand unter einem Storchennest ein lebendes Küken und hat es mit Hilfe der (…)

Weiterlesen …

Pärchen in Arrach hustet Polizisten an

Bei der Polizei Bad Kötzting haben sich jetzt einige Beamte auf Corona testen lassen müssen. Sie hatten am Freitag in Arrach ein junges Paar aufgelesen, das am hellichten Tag auf der Straße (…)

Weiterlesen …

Baustelle auf der B16 bei Abensberg

Auf der B 16 Abensberg im Landkreis Kelheim laufen seit Anfang des Monats Vorarbeiten für den Abriss einer Brücke. Heute geht dort eine Behelfs-umfahrung in Betrieb, sie wurde um die Baustelle (…)

Weiterlesen …

Tschechien will Grenze doch bald öffnen

Der Grenzverkehr zwischen Bayern und Tschechien soll sich doch bald wieder normalisieren. Am Dienstag hat die Regierung in Prag bestätigt, dass zum 15.Juni die Kontrollen aufgehoben werden sollen. (…)

Weiterlesen …

Bayernmuseum in Regensburg wieder offen

  Bayern sperrt langsam wieder auf, seit gestern sind Biergärten und Freisitze geöffnet, heute hat auch das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg wieder aufgemacht. Dort ist während der (…)

Weiterlesen …

Freispruch für Ferdinand Schmack gefordert

  Im Regensburger Korruptionsprozess hat heute der Anwalt von Bauträger Ferdinand Schmack Freispruch für seinen Mandanten gefordert. Wie schon gestern der Anwalt von Joachim Wolbergs kritisierte (…)

Weiterlesen …

Biker schleift Polizisten bei Postbauer-Heng mit

Beim Versuch, einen Motorrad-Raudi festzuhalten, hat sich am Sonntag ein Polizist bei Postbauer-Heng im Landkreis Neumarkt verletzt. Dem Beamten waren in seiner Freizeit Motorcross-Fahrer negativ (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Hotel Almesberger, Aigen-Schlägl - 5 Übernachtungen für 2 Personen im Mühlviertel zum halben Preis!