Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: P!nk - A Million Dreams

Webradio starten

Stadträte sagen im Korruptionsprozess aus

charivari/AH

Im Regensburger Korruptionsprozess hat heute Stadträtin Margit Kunc von den Grünen zum Thema Nibelungenareal ausgesagt. Auch sie hat bestätigt, dass Bauträger Tretzel das beste Konzept dafür hatte. Sowohl vom energetischen als auch vom sozialen Aspekt habe es den Vorstellungen der Grünen entsprochen. Neben Kunc wurde auch ein Mitglied der Stadtverwaltung als Zeuge gehört. Am Nachmittag wurde dann SPD-Stadtrat Thomas Burger in den Zeugenstand gerufen. Auch er habe die Entscheidung einer Konzeptausschreibung für das Nibelungenareal damals sehr begrüßt. So sei es möglich gewesen soziale, energetische und umweltpolitische Kriterien baulich umzusetzen. Auch zur Entscheidung, das Areal an das Bauteam Tretzel zu vergeben, stehe der SPD-Stadtrat auch nach heutigem Stand noch. Der suspendierte Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs betonte in einer Erklärung nach der Aussage von Burger, dass es bemerkenswert sei, wie ehrlich er ausgesagt hat. Als Hintergrund müsse er klar machen, dass er und Burger seit seiner Wahl nicht die dicksten Freunde seien. Er und Hartl seien unterschiedlicher Meinung gewesen, wer in Regensburg Bürgermeister werden sollen. Hartl sei für Burger gewesen. Er für Gertrud Maltz-Schwarzfischer. Seit seiner Haftentlassung habe Burger auch keinen Kontakt zu ihm gesucht. 

Meldung vom 27.11.2018 14:35 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

VR Bank Niederbayern-Oberpfalz spendet für VKKK

Die VR Bank Niederbayern-Oberpfalz eG hat heute in Regensburg einen gewichtigen Spendenscheck übergeben. Um die Arbeit des Vereins zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern (…)

Weiterlesen …

Ostbayerische Weihnachtsmärkte sind sicher

Der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Straßburg schockiert auch hier bei uns die Menschen. Beruhigende Worte kommen von der Polizei. Sie tut alles für die Sicherheit von Veranstaltungen, sagte heute (…)

Weiterlesen …

Toter in Straubing vermutlich Verbrechensopfer

Es war möglicherweise Mord. Ein gestern in Straubing leblos aufgefundener Mann ist keines natürlichen Todes gestorben. Die Polizei geht von einer Gewalttat aus und hat eine Ermittlungsgruppe in dem (…)

Weiterlesen …

Razzia gegen Rechts in Geiselhöring

In Geiselhöring im Landkreis Straubing-Bogen war heute eine große Polizei-Kontrolle: Sie war Teil einer bundesweiten Razzia und richtete sich gegen die verbotene rechtsextreme Vereinigung „Blood & (…)

Weiterlesen …

Fernbus-Großkontrolle bei Wernberg

Einen unplanmäßigen Zwischenstopp haben gestern zehn Fernbusse bei Wernberg im Landkreis Schwandorf einlegen müssen. Polizei, Bundespolizei und Zoll haben dort eine Großkontrolle durchgeführt. Über (…)

Weiterlesen …

Unfall mit zwei LKW vor BMW-Werk Regensburg

Vor dem Regensburger BMW-Werk hat es heute früh gekracht. Dort ist ein LKW einem Auto ausgewichen, das plötzlich aus Tor 1 herauskam. Der Laster erfasste das Auto und prallte auch noch gegen einen (…)

Weiterlesen …

Nach dem Anschlag in Straßburg: EU-Politiker aus Niederbayern und der Oberpfalz sind bestürzt

Die EU-Politiker aus Niederbayern und der Oberpfalz zeigen sich, nach dem Anschlag am Straßburger Weihnachtsmarkt gestern Abend, bestürzt. Ismail Ertug aus Amberg war wohl zum Zeitpunkt selbst in (…)

Weiterlesen …

Noro-Virus an der Grundschule in Rieden

Seltsam still ist es heute an der Grundschule Rieden im Landkreis Amberg-Sulzbach. Man hört keine Schüler lachen und keine Lehrer schimpfen. Der Noro-Virus ist ausgebrochen. Seit gestern ist an der (…)

Weiterlesen …

Schwandorfer Freizeitzentrum wurde abgesegnet

Ein Tagungshotel, ein Multiplex-Kino mit 200 Plätzen und ein Kinderland: Das alles soll bald an der Autobahnausfahrt Schwandorf-Mitte in die Höhe wachsen. Der Planungsausschuss der Stadt hat gestern (…)

Weiterlesen …

Bund Naturschutz zum Neumarkter Stadtpark

In Neumarkt wächst der Widerstand gegen die geplante Umgestaltung des Stadtparks. Dafür müssten 100 Bäume und Sträucher gerodet werden, viel zu viel, kritisiert der Bund Naturschutz. Die (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Nürnberg Richtung Passau- zwischen Wörth an der Donau-Ost und Kirchroth defekter PKW auf dem Standstreifen, Polizei ist vor Ort
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Geisskopfbahn, Bischofsmais - Ihre Familienkarte zum halben Preis!