Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Eli - Change Your Mind

Webradio starten

Hochwasserschutz am Regen eingeweiht

Seit heute ist Regensburg noch sicherer vor einem Hochwasser. Umweltminister Thorsten Glauber hat im Stadtteil Steinweg den neuen Hochwasserschutz für die beiden Regen-Ufer eingeweiht. Er soll künftig über 1.000 Anwohner und über 100 Firmen vor Überflutung bewahren. Die Kosten von acht Millionen Euro teilen sich Stadt, Land und die EU. Minister Glauber freute sich über die Fortschritte in Regensburg und betonte, dass wirksamer Hochwasserschutz nur gemeinsam gelingt.

Meldung vom 30.09.2020 15:22 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Aktionsbündnis gegen Ausbau B299 bei Neumarkt

Der Widerstand gegen einen dreispurigen Ausbau der B 299 rund um Neumarkt wächst. Jetzt stellen sich die Grünen an die Seite der Ausbau-Gegner in den Stadtteilen Stauf und Woffenbach. Gemeinsam soll (…)

Weiterlesen …

Eisbären Regensburg bauen Erfolgsserie aus

In der Eishockey Oberliga Süd sind die Eisbären Regensburg nicht zu stoppen. Gegen die Starbulls Rosenheim siegten die Eisbären zuhause mit 2:1. Es war der siebte Sieg im siebten Spiel. Die (…)

Weiterlesen …

Feueralarm am Bezirksklinikum Regensburg

Letzte Nacht musste am Bezirksklinikum Regensburg eine komplette Station geräumt werden. 27 Bewohner und mehrere Mitarbeiter wurden gegen zwei Uhr vorsichtshalber in Sicherheit gebracht, nachdem ein (…)

Weiterlesen …

Regensburger Polizei ermittelt Computerbetrüger in Bulgarien

Nach Ermittlungen der Regensburger Polizei ist jetzt ein Bulgare wegen Cyberkriminalität nach Deutschland ausgeliefert worden. Der Mann soll sich Zugangsdaten zum Konto einer Frau verschafft haben. (…)

Weiterlesen …

Corona-Ausbruch in Kelheimer Gemeinschaftsunterkunft

In Kelheim steht die Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber weiterhin komplett unter Quarantäne.  Ein Reihentest ergab, dass sich 37 Bewohner mit dem Corona Virus infiziert haben. Wie lange die (…)

Weiterlesen …

Kostenloser Parkservice in Regensburg im Advent

Trotz Corona rechnet die Stadt Regensburg damit, dass ab heute und an den weiteren drei Samstagen vor Weihnachten viele Menschen in die Stadt kommen. Deswegen wird es auch dieses Jahr einen (…)

Weiterlesen …

Brandmittelspürhund "ermittelt" in Amberg

Nach dem Großbrand in einer Amberger Zimmerei am Dienstag steht die Brandursache noch nicht fest. Die Kripo kann bisher weder Brandstiftung noch einen technischen Defekt ausschließen. Heute wurde an (…)

Weiterlesen …

Bombenfund in Regensburg-Kumpfmühl

Im Regensburger Ortsteil Kumpfmühl ist heute Vormittag bei Bauarbeiten eine Bombe gefunden worden. Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg machte allerdings kaum Probleme. Zwar rückte ein (…)

Weiterlesen …

Viel Geld für Regensburger Schul-Naturprojekte

Jede Menge Geld ist jetzt an Schulen in und um Regensburg gegangen. 12.500 Euro gab‘s für verschiedene Naturprojekte, die die Schulen verwirklichen wollen. Zusammengekommen ist das Geld durch eines (…)

Weiterlesen …

Corona-Ausbruch in Bogener Seniorenheim

In einem Seniorenheim im Landkreis Straubing-Bogen haben sich mehr als zwei Drittel der Bewohner mit dem Coronavirus angesteckt. Nach einer Reihentestung wurden gestern im Heim des Bayerischen roten (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

LA7 Essenbacher Straße- zwischen Ohu-Siedlung und Abzweig nach Unterwattenbach in beiden Richtungen Bahnübergang bis auf weiteres gesperrt, ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
WhatsApp Nachricht ins Studio
0151 1221 77 44
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

charivari Webchannels: