Im Studio: Herbert Feldbauer

Jetzt läuft: Plan B - She Said

Webradio starten

Unfälle und umgeknickte Bäume in Ostbayern

pixabay, Symbolfoto

Während der Süden Bayerns im Schnee versinkt ist das befürchtete Schneechaos in Ostbayern ausgeblieben. In der Oberpfalz gab es bis Samstag Nachmittag lediglich 13 Unfälle. Auf der B16 bei Bernhardswald wurde ein Fahrer schwer verletzt als sein Auto gegen ein Telefonhaus geschleudert ist. Niederbayern hat der Wintereinbruch härter getroffen. Dort meldet die Polizei insgesamt mehr als 200 Verkehrsunfälle mit 22 Verletzten. Außerdem mussten immer wieder Bäume beseitigt werden, die unter der Schneelast umgestürzt sind. Im Landkreis Deggendorf ist teilweise der Strom ausgefallen weil Bäume auf Stromleitungen gefallen sind. Ab etwa 13 Uhr hatte sich die Lage am Samstag beruhigt. Die Polizei rechnet aber damit, dass wegen des schweren Schnees noch weitere Bäume unter der Last eingeknicken.

Meldung vom 06.01.2019 08:11 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Baubeginn für Klärschlamm-Trocknung in Schwandorf

Auf dem Gelände des Müllkraftwerks Schwandorf war heute Mittag Baubeginn für eine neue Klärschlamm-Trocknungsanlage. Sie wird 21 Millionen Euro kosten und Ende 2018 in Betrieb gehen. 29 (…)

Weiterlesen …

Schulkinder bei Unfall in Straßkirchen verletzt

Schreck in der Morgenstunde für fünf Schulkinder aus dem Landkreis Straubing-Bogen: Ihr Kleinbus wurde heute früh bei Straßkirchen von einem LKW auf einen Kleintransporter aufgeschoben. Vermutlich (…)

Weiterlesen …

Nachtschwärmer in Burglengenfeld in Naab getreten

Ein Nachtschwärmer ist in Burglengenfeld im Landkreis Schwandorf von drei Unbekannten eine Bösching hinuntergetreten worden. Der 22-Jährige landete in einem Ausläufer der Naab, konnte sich aber selber (…)

Weiterlesen …

Regensburg: Große Bürgerbefragung zu RKK startet

Die Stadt Regensburg startet heute eine große Bürger-Befragung. 145.000 Regensburger bekommen per Post einen Fragebogen. Darauf sollen sie fünf Fragen beantworten, es geht um die Standorte für ein (…)

Weiterlesen …

Tierschützer aus Niederbayern sammeln 30.000 Unterschriften

Tierschützer aus Niederbayern wollen heute Umweltministerin Ulrike Scharf fast 30.000 Unterschriften übergeben. Sie protestieren damit gegen den Abschuss von Wölfen, die im Nationalpark Bayerischer (…)

Weiterlesen …

Kontrollwoche der Polizei in Niederbayern beginnt

Ablenkung im Straßenverkehr ist eine der Hauptursachen für Unfälle. Die Polizei in Niederbayern kontrolliert deshalb ab heute verstärkt Autofahrer, zum Beispiel, ob sie während der Fahrt mit dem Handy (…)

Weiterlesen …

B 16 zwischen Saal und Bad Abbach halbseitig gesperrt

Pendler zwischen Kelheim und Regensburg brauchen ab heute mehr Geduld. Auf der B 16 bremsen Felssicherungsarbeiten den Verkehr aus, die Straße wird zwischen Saal und Bad Abbach halbseitig gesperrt. (…)

Weiterlesen …

A 93: Autobahnausfahrt Schwarzenfeld gesperrt

Die Autobahnausfahrt Schwarzenfeld im Landkreis Schwandorf bekommt diese Woche eine neue Asphaltdecke. Daher wird die Ausfahrt aus Richtung Regensburg ab heute 10 Uhr gesperrt. Am Freitag sollen die (…)

Weiterlesen …

Niederbayern: Zwei Großbrände am Wochenende

Zwei Großbrände haben am Wochenende die Feuerwehren in Niederbayern auf Trab gehalten. In Frauenau im Landkreis Regen brannte am Sonntag ein Stall komplett nieder. Der Schaden liegt bei 200 000 Euro. (…)

Weiterlesen …

Eisbären Regensburg feiern Kantersieg

In der Eishockey Oberliga Süd haben die Eisbären Regensburg gegen Waldkraiburg mit 10:0 gewonnen. In der Tabelle liegen die Regensburger jetzt auf Rang vier. Am kommenden Freitag müssen sie beim EC (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Regensburg - Weiden- in Höhe Regenstauf in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn
mehr...

Blitzer

Landkreis Schwandorf: auf der Staatsstra an der Abzweigung Kölbldorf
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: