Im Studio: Herbert Feldbauer

Jetzt läuft: Take That - Pray

Webradio starten

Verdächtige Pakete im Postzentrum Regensburg

Mehrere Pakete mit verdächtigen Aufklebern haben gestern im Frachtpostzentrum von Regensburg für Aufregung gesorgt. Auf Stickern an den Kartons stand auf Englisch „Radioaktiv“ und „Ätzend“, wie das Polizeipräsidium Oberpfalz mitteilte. „Eine Überprüfung durch den Strahlenmesstrupp der Berufsfeuerwehr Regensburg ergab keinerlei Auffälligkeiten“, hieß es in der Mitteilung. Die Pakete waren unversehrt. Weil keine Adresse draufstand, seien weder Absender noch Empfänger bekannt. Über den Inhalt können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Meldung vom 11.12.2019 06:02 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Mann belästigt Mädchen im Regensburger Westen

Im Regensburger Westpark soll ein splitternackter Mann ein Mädchen sexuell belästigt haben. Passiert ist der Vorfall laut Polizei schon am letzten Freitag zur Mittagszeit. Das Mädchen radelte mit (…)

Weiterlesen …

15-Jähriger in Neumarkt mit Messer angegriffen

Bei einem Streit in einem Neumarkter Mehrfamilienhaus sind drei Menschen verletzt worden, darunter ein 15 Jahre alter Bub. Wie die Polizei erst jetzt meldet, verletzte schon Mitte September ein (…)

Weiterlesen …

Große Verkehrsbefragung bei Nittendorf

„Woher kommen Sie“ und „wohin fahren Sie“ – diese Fragen werden Ihnen heute Vormittag und Nachmittag gestellt, wenn Sie bei Nittendorf im Landkreis Regensburg an der Kreuzung zur A3-Anschlussstelle (…)

Weiterlesen …

Fahrradkontrollen in Schwandorf

In Schwandorf hat es dieses Jahr mehr Fahrradunfälle gegeben, als noch letztes Jahr um diese Zeit. Deswegen führt die Polizei dort heute eine große Fahrradkontrolle durch. Die Polizisten wollen bei (…)

Weiterlesen …

Häftlings-Produkte aus Straubing und Landshut boomen

Ein hölzerner Brezenschneider aus dem Gefängnis Straubing oder eine Garten-Deko aus der JVA Landshut: Das sind nur zwei von über 3.000 Produkten, die Häftlinge in bayerischen Gefängnissen herstellen. (…)

Weiterlesen …

Gericht lehnt Zeugen im Baumer-Prozess ab

Das Landgericht Regensburg hat es heute abgelehnt, im Baumer-Prozess drei Zeugen der Verteidigung anzuhören. Sie hätten über einen möglichen Cannabis-Konsum von Maria Baumer aussagen sollen. Das sei (…)

Weiterlesen …

Zigarette Schuld an tödlichem Brand in Regensburg

Der tödliche Wohnungsbrand letzte Nacht in Regensburg-Königswiesen ist vermutlich von einer Zigarette ausgelöst worden. Bei dem Feuer war ein 80 Jahre alter Mann gestorben, seine 71-jährige Ehefrau (…)

Weiterlesen …

Neujahrsempfang in Neumarkt fällt aus

Die Stadt Neumarkt hat ihren traditionellen Neujahrsempfang im Januar abgesagt. 450 Menschen in einem Raum sind zu Corona-Zeiten nicht machbar, so die Begründung. Auch die festliche Sitzung des (…)

Weiterlesen …

Spindellauf im DEZ wegen Corona abgesagt

Der sogenannte Spindellauf im Regensburger Donaueinkaufszentrum ist wegen Corona abgesagt. Anfang Januar sollten hunderte Sportler das DEZ-Parkhaus hochlaufen und auch einen Teil des Einkaufszentrums (…)

Weiterlesen …

17-Jähriger bei Motorradunfall bei Steinach getötet

Am Sonntag, 27.09.2020, gegen 14.30 Uhr, befuhren drei Motorradfahrer zusammen die B 20 in Fahrtrichtung Straubing. Ca. 100 Meter nach der Autobahnauffahrt A3 berührten sich offenbar zwei der (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Regensburg - Passau- kurz nach dem Kreuz Regensburg, Unfall auf der linken Spur - Stau !
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: