Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Dermot Kennedy - Giants

Webradio starten

Verdächtige Pakete im Postzentrum Regensburg

Mehrere Pakete mit verdächtigen Aufklebern haben gestern im Frachtpostzentrum von Regensburg für Aufregung gesorgt. Auf Stickern an den Kartons stand auf Englisch „Radioaktiv“ und „Ätzend“, wie das Polizeipräsidium Oberpfalz mitteilte. „Eine Überprüfung durch den Strahlenmesstrupp der Berufsfeuerwehr Regensburg ergab keinerlei Auffälligkeiten“, hieß es in der Mitteilung. Die Pakete waren unversehrt. Weil keine Adresse draufstand, seien weder Absender noch Empfänger bekannt. Über den Inhalt können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Meldung vom 11.12.2019 06:02 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Ostbayerische JVAs wollen Drohnen abschießen

In Niederbayern und der Oberpfalz sollen Drohnen über Gefängnissen abgeschossen werden. Die JVAs in Regensburg, Straubing und Amberg haben sich dazu Netzpistolen zugelegt. Die Gefängnisse beteiligen (…)

Weiterlesen …

Mörder im Studio - Fall Maria Baumer bei «Aktenzeichen XY» im ZDF

  In einem kurzen Beitrag hat sich das ZDF am Mittwochabend in der Sendung «Aktenzeichen XY ... ungelöst» mit dem Fall Maria Baumer befasst. Die Frage «Hatten wir im XY-Studio tatsächlich einen (…)

Weiterlesen …

Finanzstarke Förderung für Straßenbau im Landkreis Regensburg

Der Freistaat Bayern fördert wichtige Straßenbaumaßnahmen im Landkreis Regensburg mit fast einer Million Euro. Alleine die Gemeinde Sünching erhält 565.000 Euro für den Bau eines Geh- und Radweges an (…)

Weiterlesen …

Täter nach Einbruchsserie in Niederbayern gefasst

Er soll unter anderem im Landkreis Kelheim für eine ganze Serie an Einbrüchen verantwortlich sein. Jetzt ist der Mann nach zweieinhalbjähriger Fahndung festgenommen worden. Er wollte gerade nach (…)

Weiterlesen …

Maskenpflicht für Schüler in Regensburg

In Regensburg müssen ab sofort alle Schüler ab der fünften Klasse auch während des Unterrichts einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Und auch die Beschäftigten in den Regensburger Kitas haben ab sofort (…)

Weiterlesen …

Kind in Nittenau bei Unfall verletzt

In Nittenau im Landkreis Schwandorf ist ein achtjähriger Junge bei einem Unfall verletzt worden. Der Bub rannte wohl unvermittelt von einem Grundstück auf die Straße. Ein Autofahrer stieg zwar sofort (…)

Weiterlesen …

Abensbergs Bürgermeister wieder Präsident des Bayerischen Gemeindetags

Abensbergs Erster Bürgermeister Uwe Brandl ist wiedergewählt worden. Und zwar als Präsident des Bayerischen Gemeindetags. Das ist er schon seit 2002. Der Bayerische Gemeindetag sieht sich als Sprecher (…)

Weiterlesen …

Katzen"schmuggler" bei Rosenhof aufgeflogen

Regensburger Zöllner haben bei Rosenhof im Landkreis Regensburg einen Reisebus aus Südosteuropa kontrolliert. Dabei haben sie vier Katzen und ein Hundewelpen gefunden. Offenbar gehörten sie den (…)

Weiterlesen …

Polizei ermittelt zu tödlichem Bahnunglück bei Bruckberg

Nach dem tödlichen Bahnunfall bei Landshut ermittelt die Polizei weiter zum genauen Hergang. Die Beamten befragen Zeugen und werten mögliche Videoaufnahmen von Überwachungskameras aus, so die Polizei. (…)

Weiterlesen …

Eschenbacher Polizisten naschen für guten Zweck

Naschen für den guten Zweck. So könnte man es nennen, was die Polizei Eschenbach in letzter Zeit gemacht hat. Die Beamten haben eine eigene „Snack-Bar“ in der Dienststelle angeboten, die Preise für (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A93 Regensburg Richtung Holledau- zwischen Abensberg und Siegenburg Baustelle, linker Fahrstreifen gesperrt, heute von 08:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
mehr...

Blitzer

Regensburg: Landauer Straße
WhatsApp Nachricht ins Studio
0151 1221 77 44
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: