Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Sunrise Avenue - Dreamer

Webradio starten

Welle bei Donaustauf wird Jet-Ski-Fahrerin zum Verhängnis

Glück im Unglück hatte eine 40-jährige Jet-Ski-Fahrerin. Die Frau fuhr gestern mit ihrem Jet-Ski auf der Donau. Gegen 13.25 Uhr geriet sie auf Höhe Donaustauf in eine Welle. Dadurch lief der Jet-Ski voll Wasser und sank. Ein Begleiter bekam den Vorfall mit und konnte die havarierte Frau aus dem Wasser ziehen und sie mit seinem Jet-Ski zur Slip-Anlage bei der Schleuse Geisling bringen. Kräfte der in der Nähe befindlichen DLRG brauchten nicht mehr einzugreifen. Die Frau blieb unverletzt. Der Jet-Ski, im Wert von 10.000 Euro, wird nach Rücksprache mit dem Wasser- und Schifffahrtsamt im Laufe der Woche geortet und geborgen. Eine Gefahr für die Schifffahrt besteht nicht, da das Wasser im Bereich der Unglücksstelle relativ tief ist.

Meldung vom 06.07.2020 07:19 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Chamer Reiserückkehrer mit Corona infiziert

Ein junges Ehepaar aus dem Landkreis Cham hat sich beim Urlaub im Kosovo mit Corona angesteckt. Weil die Eheleute sich sehr verantwortungsvoll verhalten haben, dürfte die Infektion aber ohne große (…)

Weiterlesen …

Polizei-Lob für neues Seenland-Verkehrskonzept

Die Polizei Schwandorf lobt das neue Verkehrskonzept für den Murner- und den Steinberger See. Obwohl am Wochenende dort sehr viel los war, sind alle Rettungs-wege frei geblieben, das war das oberste (…)

Weiterlesen …

Papst Benedikt geht es wieder besser

Dem zurückgetretenen Papst Benedikt geht es besser. Die Gesichtsrose ist am Abklingen, sagte jetzt sein Privatsekretär Georg Gänswein in einem Interview. Der 93-Jährige litt seit dem Besuch am (…)

Weiterlesen …

Schieder und Grötsch begrüßen Scholz-Kandidatur

Die Bayern-SPD ist zufrieden mit einem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz. Die gesamte Landesgruppe im Bundestag steht hinter ihm, meldet heute deren Vorsitzende, die Oberpfälzerin Marianne Schieder. (…)

Weiterlesen …

Keller in Regensburg absichtlich geflutet

Die Regensburger Polizei ermittelt in einem krassen Fall von Sachbeschädigung. Im Stadtnorden hat ein Unbekannter den Keller eines Mehrfamilienhauses überflutet. Er hat am Wochenende einen Schlauch (…)

Weiterlesen …

Vier Tote bei Unfall auf B20 bei Ascha

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B20 in der Nähe von Ascha (Landkreis Straubing-Bogen) sind am frühen Montagmorgen vier junge Männer ums Leben gekommen. Der Fahrer eines Autos sei offenbar beim (…)

Weiterlesen …

Auto landet in Mitterteich im Weiher - Fahrer stirbt

Ein Auto ist bei einem Unfall in einen Weiher in Mitterteich (Landkreis Tirschenreuth) gefahren, der 72 Jahre alte Fahrer starb später im Krankenhaus. Wie die Polizei am Montag mitteilte, erhielten (…)

Weiterlesen …

Kind in der Donau bei Osterhofen ertrunken

Ein vierjähriger Junge ist in der Donau bei Osterhofen im Landkreis Deggendorf ertrunken. Der Junge hatte gestern laut Polizei mit seiner Schwester am Donauufer gespielt. Beide Kinder wurden vom (…)

Weiterlesen …

Tote Kälber bei Brand in Steinach

Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Steinach im Landkreis Schwandorf sind in der Nacht sieben Kälber verendet. Ein Anwohner hatte das Feuer in dem Stall gegen Mitternacht bemerkt und die Feuerwehr (…)

Weiterlesen …

Großer Umbau im BMW-Werk Regensburg

Bei BMW in Regensburg beginnen heute die Werksferien, sie dauern fünf Wochen. In der Zeit wird das Werk so stark umgebaut wie nie zuvor. Für über 300 Millionen Euro schafft der Autobauer die (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

B4R Nürnberg, Ben-Gurion-Ring- in Höhe Regensburger Straße in beiden Richtungen Ampelanlage außer Betrieb, auf Beschilderung achten
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: