Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Ed Sheeran & Justin-Bieber - I Don't Care

Webradio starten

Wolbergs-Prozess: Erneuter Befangenheitsantrag gegen Richter

Es bleibt kompliziert im Regensburger Korruptionsprozess. Der suspendierte Rathaus-Chef wirft den Richtern Befangenheit vor. Und dann sind da noch 700 000 Euro mit ungewissem Schicksal.

Regensburg (dpa/lby) - Im Korruptionsprozess um den suspendierten Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs hat dessen Verteidiger am Dienstag erneut einen Befangenheitsantrag gegen die drei Berufsrichter der Großen Strafkammer des Landgerichtes gestellt. Es sei zu befürchten, dass die Richter entgegen ihrer eigenen Auffassung der Meinung anderer Prozessbeteiligter folgten. Darüber hat nun die Ablehnungskammer des Gerichtes zu entscheiden.

Bereits im Oktober 2019, kurz nach Prozessbeginn, hatte Anwalt Peter Witting einen Befangenheitsantrag gestellt. Damals argumentierte er, die Richter führten den Prozess aufgrund einer Entscheidung des Oberlandesgerichtes (OLG) Nürnberg und entgegen ihrer eigenen Rechtsauffassung. Dem wurde damals nicht stattgegeben.

Als Zeuge sagte der Büroleiter des SPD-Bundesschatzmeisters in Berlin aus. Er erschien mit seinem Zeugenbeistand vor Gericht. Hierbei ging es um die Rechenschaftsberichte seit 2011 und wie die Parteispenden darin erfasst wurden. Spenden, die rechtswidrig geflossen sind, müssten zurückgezahlt werden.

Für den Fall, dass Spenden rechtswidrig waren, habe die Bundes-SPD Beträge an die Bundestagsverwaltung abgeführt, und zwar in der Höhe der möglicherweise zu beanstanden Spenden, sagte der Zeugenbeistand. Insgesamt handele es sich um gut 700 000 Euro. «Wir wissen nicht, ob die Spenden rechtswidrig waren.» Es müsse das Urteil abgewartet werden.

Im Prozess geht es vor allem um die Frage, ob Wolbergs Parteispenden von Bauunternehmern bekommen hat, um sich dessen Wohlwollen bei der Vergabe von Bauprojekten zu sichern. Mit Wolbergs sitzen zwei Unternehmer auf der Anklagebank. Die Vorwürfe lauten bei Wolbergs auf Bestechlichkeit und Vorteilsannahme sowie bei den Bauträgern auf Bestechung und Vorteilsgewährung. Ein Urteil wird für das Frühjahr erwartet.

Wolbergs war im Kommunalwahlkampf 2014 noch als SPD-Politiker ins Rennen gegangen. Inzwischen ist er aus der Partei ausgetreten und hat seinen eigenen Wahlverein «Brücke» gegründet. (dpa)

Meldung vom 15.01.2020 05:54 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Eisbären Regensburg gewinnen gegen Selb

In der Eishockey Oberliga Süd haben die Eisbären Regensburg zuhause gegen die Selber Wölfe mit 5:2 gewonnen. Die Regensburger bleiben Tabellenvierter. Am Sonntag spielen sie beim Tabellenvorletzten (…)

Weiterlesen …

TenneT rudert nach Kommunikationspanne zurück

Dem Netzbetreiber TenneT ist eine peinliche Panne passiert. Er hat Gemeinden im Landkreis Regensburg angeschrieben und ihnen mitgeteilt, dass die Stromtrasse für den SuedOstLink feststeht und nicht (…)

Weiterlesen …

Stadt Regensburg vergibt Grund nur als Erbpacht

Es soll ein Schritt sein, damit Wohnen in Regensburg bezahlbar bleibt: Städtische Grundstücke werden künftig prinzipiell nicht mehr verkauft, sondern im Erbbaurecht vergeben. Das hat die SPD heute (…)

Weiterlesen …

Volles Haus bei Neumarkter Neujahrsempfang

Die Stadt Neumarkt hält am Abend ihren Neujahrsempfang ab. In den Historischen Reitstadel sind über 400 Gäste geladen. Oberbürgermeister Thomas Thumann will auch wieder Menschen auszeichnen, die sich (…)

Weiterlesen …

Casting für Teesorte in Wackersdorf

Das Oberpfälzer Seenland will künftig mit einer speziellen Teemischung für sich werben. Die Geschmacksrichtung wird heute Abend ausgewählt. Sechs Sorten stehen zur Auswahl, die meisten haben als (…)

Weiterlesen …

Eisbären Regensburg treffen auf Selber Wölfe

In der Eishockey Oberliga-Süd treffen die Eisbären Regensburg heute Abend zu Hause auf die Selber Wölfe. Nach zwei Siegen in Folge gehen die Eisbären optimistisch in die Partie. Die Regensburger (…)

Weiterlesen …

charivari startet bundesweit einmaliges Pilotprojekt

Eine Meldung in eigener Sache: charivari startet heute in eine neue Ära des digitalen Radios. Unsere Hörer können das Programm künftig auf drei verschiedenen DAB-Kapazitäten empfangen. Das war bisher (…)

Weiterlesen …

Bub findet historische Münze in Burglengenfeld

Eine Sensation meldet die Stadt Burglengenfeld im Landkreis Schwandorf. Dort hat dre dreijährige Samuel Ferstl im letzten Frühjahr eine eintausend Jahre alte Bronzemünze aus Byzanz gefunden, dem (…)

Weiterlesen …

Katastrophenübung in drei Landkreisen

Ein Unwetter und ein riesiger Stromausfall. Dieses Horror-Szenario wird heute in der Oberpfalz mit elf Gemeinden aus den drei Landkreisen Amberg-Sulzbach, Schwandorf und Regensburg durchgespielt. Die (…)

Weiterlesen …

Dritter Bürgermeister Zeuge im Wolbergs-Prozess

Im Regensburger Korruptionsprozess soll heute der dritte Bürgermeister Jürgen Huber aussagen. Das Gericht will den Kommunalpolitiker von den Grünen zu einem Bauprojekt befragen. Im Prozess soll (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Musical: Ludwig², Füssen - Der König kommt zurück! 2 Tickets zum Preis von einem!