Im Studio: Nadine Niebauer

Jetzt läuft: The Weeknd - Blinding Lights

Webradio starten

Wolbergs-Prozess: Erneuter Befangenheitsantrag gegen Richter

Es bleibt kompliziert im Regensburger Korruptionsprozess. Der suspendierte Rathaus-Chef wirft den Richtern Befangenheit vor. Und dann sind da noch 700 000 Euro mit ungewissem Schicksal.

Regensburg (dpa/lby) - Im Korruptionsprozess um den suspendierten Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs hat dessen Verteidiger am Dienstag erneut einen Befangenheitsantrag gegen die drei Berufsrichter der Großen Strafkammer des Landgerichtes gestellt. Es sei zu befürchten, dass die Richter entgegen ihrer eigenen Auffassung der Meinung anderer Prozessbeteiligter folgten. Darüber hat nun die Ablehnungskammer des Gerichtes zu entscheiden.

Bereits im Oktober 2019, kurz nach Prozessbeginn, hatte Anwalt Peter Witting einen Befangenheitsantrag gestellt. Damals argumentierte er, die Richter führten den Prozess aufgrund einer Entscheidung des Oberlandesgerichtes (OLG) Nürnberg und entgegen ihrer eigenen Rechtsauffassung. Dem wurde damals nicht stattgegeben.

Als Zeuge sagte der Büroleiter des SPD-Bundesschatzmeisters in Berlin aus. Er erschien mit seinem Zeugenbeistand vor Gericht. Hierbei ging es um die Rechenschaftsberichte seit 2011 und wie die Parteispenden darin erfasst wurden. Spenden, die rechtswidrig geflossen sind, müssten zurückgezahlt werden.

Für den Fall, dass Spenden rechtswidrig waren, habe die Bundes-SPD Beträge an die Bundestagsverwaltung abgeführt, und zwar in der Höhe der möglicherweise zu beanstanden Spenden, sagte der Zeugenbeistand. Insgesamt handele es sich um gut 700 000 Euro. «Wir wissen nicht, ob die Spenden rechtswidrig waren.» Es müsse das Urteil abgewartet werden.

Im Prozess geht es vor allem um die Frage, ob Wolbergs Parteispenden von Bauunternehmern bekommen hat, um sich dessen Wohlwollen bei der Vergabe von Bauprojekten zu sichern. Mit Wolbergs sitzen zwei Unternehmer auf der Anklagebank. Die Vorwürfe lauten bei Wolbergs auf Bestechlichkeit und Vorteilsannahme sowie bei den Bauträgern auf Bestechung und Vorteilsgewährung. Ein Urteil wird für das Frühjahr erwartet.

Wolbergs war im Kommunalwahlkampf 2014 noch als SPD-Politiker ins Rennen gegangen. Inzwischen ist er aus der Partei ausgetreten und hat seinen eigenen Wahlverein «Brücke» gegründet. (dpa)

Meldung vom 15.01.2020 05:54 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Schönster Biergarten der Oberpfalz prämiert

Das Oberpfalz Marketing wollte es wissen: Welcher ist der schönste Biergarten in der Oberpfalz ? Zehn Biergärten aus der gesamten Oberpfalz gingen ins Rennen. Die User von oberpfalz.de haben bei einem (…)

Weiterlesen …

Conti-Bosse segnen Job-Abbau in Regensburg ab

Der Aufsichtsrat von Continental bleibt hart: Er hat heute einem Plan zugestimmt, der in Regensburg bis zum Jahr 2024 den Abbau von 2.100 Stellen vorsieht. Transformation und Strukturanpassung nennt (…)

Weiterlesen …

Hochwasserschutz am Regen eingeweiht

Seit heute ist Regensburg noch sicherer vor einem Hochwasser. Umweltminister Thorsten Glauber hat im Stadtteil Steinweg den neuen Hochwasserschutz für die beiden Regen-Ufer eingeweiht. Er soll künftig (…)

Weiterlesen …

Ostbayern hat niedrigste Arbeitslosenquote

Die Zahl der Arbeitslosen in Niederbayern und der Oberpfalz ist im September gesunken. 48.000 Menschen hatten keinen Job, 2.000 weniger als im August. Insgesamt stehen die beiden Regierungsbezirke mit (…)

Weiterlesen …

Anlagebetrüger aus Landkreis Kelheim muss in Haft

Ein Unternehmer aus dem Landkreis Kelheim muss drei Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Der Bundesgerichtshof hat jetzt seine Revision verworfen und ein früheres Urteil bestätigt. Gemeinsam mit (…)

Weiterlesen …

Biker stirbt Wochen nach Unfall bei Geigant

Ein Motorradfahrer aus dem Landkreis Cham ist an den Folgen eines Unfalles gestorben. Wie die Polizei heute meldet, erlag der 26-Jährige jetzt im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Eine (…)

Weiterlesen …

Polizei Regenstauf sucht 15-jähriges Mädchen

Seit Sonntag, den 20.09.2020, wird die 15-jährige Yara Sherif Mohamad vermisst. Sie lief da aus der elterlichen Wohnung in Bernhardswald weg. Derzeit sind keine Anhaltspunkte über den Aufenthalt des (…)

Weiterlesen …

Protest am Regensburger Bezirksklinikum

Die Gewerkschaft ver.di hat gestern den gesamten Stadtbusverkehr in Regensburg lahmgelegt. Heute fahren die gelben Busse wieder, es gibt aber erneut eine Aktion der Gewerkschaft, diesmal am (…)

Weiterlesen …

Regensburger Corona-Maßnahmen gelten nicht mehr

Die Stadt Regensburg hat bei den Corona-Maßnahmen einen Gang herunter-geschaltet. Seit heute dürfen sich wieder zehn Personen öffentlich treffen, die Maskenpflicht in Schulen ab Klasse 5 gilt nicht (…)

Weiterlesen …

Hochwasserschutz in Regensburg wird eingeweiht

Im Regensburger Stadtteil Steinweg wird heute der neue Hochwasserschutz seiner Bestimmung übergeben. Er soll künftig 1.200 Anwohner und über 100 Betriebe vor einem Überlaufen des Regen an der Mündung (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Passau Richtung Nürnberg- Ausfahrt Rosenhof Gefahr durch 1 Gegenstand auf dem Verzögerungsstreifen, bitte vorsichtig fahren, Kräfte zur Störungsbeseitigung sind unterwegs (Radkappe)
mehr...

Blitzer

Regensburg: Weißenburgstrasse von der Nibelungenbrücke kommend
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: