Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Tracy Chapman - Baby Can I Hold You

Webradio starten

Zahlreiche Corona-Verstöße in Ostbayern

Mit zahlreichen Corona-Verstößen hatten es die Polizisten in Niederbayern und der Oberpfalz am Abend und in der Nacht zu tun. In Regensburg mussten sie unter anderem eine große Party auflösen, insgesamt gab es dabei über 30 Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz. Einsicht zeigten die Partygäste aber nicht, so die Polizei. Auch in Lappersdorf feierten mehrere junge Menschen in einer Wohnung. Auch sie müssen jetzt mit empfindlichen Bußgeldern rechnen. In Burglengenfeld verstießen mehrere Jugendliche nicht nur gegen das Infektionsschutzgesetz. Sie hielten sich auch noch unerlaubt in einem Rohbau auf und fuhren dort illegal mit einem Mini-Bagger herum. Zwei Jugendliche konnten von den Polizisten erwischt werden. Die Anzeigen dürften sie noch länger an ihre Unvernunft erinnern.

In Bayerisch Eisenstein stellten Polizisten kurz vor Mitternacht eine Gruppe von sieben Personen am Parkplatz „Arberseehaus“ fest, welche neben ihren Pkw standen. Keiner hielt sich an die Maskenpflicht bzw. an das Abstandsgebot. Des Weiteren kamen alle sieben Personen, wohnhaft im Bereich Cham, aus verschiedenen Haushalten. Alle Personen wurden nach dem Infektionsschutzgesetz zur Anzeige gebracht.

Meldung vom 22.11.2020 10:37 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Papas Auto geklaut - 15Jähriger spielt Fahrlehrer für 13Jährigen

Ein 15-Jähriger hat seinem zwei Jahre jüngeren Freund im Landkreis Cham das Autofahren beibringen wollen. Um das Vorhaben in die Tat umzusetzen, nutzten die beiden eine gemeinsame Übernachtung aus und (…)

Weiterlesen …

Handgranate in Plattlinger Zuckerfabrik

Eine Handgranate ist in einem Zuckerwerk im niederbayerischen Plattling auf einem Förderband zwischen Zuckerrüben entdeckt worden. Vermutlich sei die Granate beim Ernten der Rüben am Samstag mit aus (…)

Weiterlesen …

Junge Leseratten in Regensburg auf Diebestour

Auf große Diebestour haben sich vier Kinder in einem Einkaufszentrum in Regensburg begeben. Bei den 12 und 13 Jahre alten Buben fand die Polizei rund 60 Comic-Bücher. Es handele sich bei den jungen (…)

Weiterlesen …

"Corona-Partys" in Straubing aufgelöst

Die Straubinger Polizei hat in der Nacht nach eigenen Worten zwei Corona-Partys aufgelöst. In einem Fall feierten sieben Erwachsene und drei Kinder aus mehreren Haushalten bis kurz vor (…)

Weiterlesen …

Aufruf des Regensburger Bischofsruft zur Unterstützung der Künstler

Der Regensburger Bischof Voderholzer ruft am ersten Advent die Pfarreien auf, die Künstler in Not zu unterstützen. Bei einer Pontifikalvesper im Dom machte er gestern Abend deutlich, dass die Kirche (…)

Weiterlesen …

Versuchter Geldautomatenaufbruch im Landkreis Schwandorf

In der Nacht zum Samstag haben unbekannte Täter versucht in Nittenau im Landkreis Schwandorf einen Geldautomaten aufzubrechen. Die Polizei wurde über die Sicherheitszentrale der Bank alarmiert. Die (…)

Weiterlesen …

Regensburger Zivilfahnder verhaften Drogendealerin

Vor einem Regensburger Einkaufszentrum hat die Polizei eine Drogendealerin und ihren Kunden festgenommen. Zivilfahnder hatte die beiden Verdächtigen bereits Mitte Oktober bei einem Drogengeschäft (…)

Weiterlesen …

Kelheimer Schneider Weisse erneut auf Goldkurs

Kleine Brauerei, große Auszeichnung: Die Kelheimer Familienbrauerei Schneider Weisse darf sich erneut für den besten Weizen-Doppelbock feiern lassen. Beim weltweit bedeutenden Wettbewerb "European (…)

Weiterlesen …

Riesenrad am Regensburger Kepler Areal wird abgebaut

Der verlängerte Lockdown bedeutet auch das endgültige Aus für das Riesenrad in der Regensburger Innenstadt. Es steht seit Mitte September auf der Baufläche am Kepler Areal zusammen mit Imbissständen (…)

Weiterlesen …

Plädoyers im Terrorprozess gegen jungen Oberpfälzer

Im Terrorprozess gegen einen 23Jährigen aus dem Landkreis Cham hat die Staatsanwaltschaft vier Jahre Haft gefordert. Die Verteidigung plädierte vor dem Nürnberger Landgericht auf Freispruch. Das (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A92 Deggendorf Richtung München- zwischen B15n und Landshut/Essenbach Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, linker Fahrstreifen blockiert, bitte vorsichtig fahren
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
WhatsApp Nachricht ins Studio
0151 1221 77 44
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten:

charivari Webchannels: