Im Studio: Sebastian Will

Jetzt läuft: The Police - Every Breath You Take

Webradio starten

Zwei Tote durch Beziehungstat in Regensburger Altstadt

Nach dem Tod von zwei Personen in der Regensburger Altstadt geht die Polizei von einer Beziehungstat aus. Dabei wurde eine 37-jährige Frau in ihrer Wohnung wohl von ihrem 41-jährigen Ex-Partner erstochen. Im Anschluss fügte er sich selbst mehrere Schnittverletzungen zu und legte ein Feuer. Er starb daraufhin an einer Rauchgasvergiftung. Das hat die Obduktion der Leichen ergeben, meldet die Polizei. Entdeckt wurden die beiden am Dienstag, nachdem ein Brandmelder in der Wohnung der Frau Alarm geschlagen hatte.

Meldung vom 20.09.2019 15:26 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Viele Firmenpleiten in Ostbayern wegen Corona

In Bayern waren im Mai deutlich mehr Arbeitnehmer von einer Insolvenz betroffen, trotz Sonderregeln für die Corona-Zeit. Laut dem Landesamt für Statistik wurden über 3.500 Beschäftigte wegen (…)

Weiterlesen …

Mutmaßlicher Schwandorfer Doppelmörder gefasst

Sie haben ihn ! Der mutmaßliche Doppelmörder von Schwandorf-Büchelkühn ist gefasst. Der 57 Jahre alte Mann wurde am Mittwoch in der Nähe von Domaslice in Tschechien festgenommen. Ein Zeugenhinweis (…)

Weiterlesen …

Papstbruder Georg Ratzinger verstorben

Der Bruder des emeritierten Papstes Benedikt XVI, Georg Ratzinger, ist tot. Er starb nach bisher unbestätigten Informationen heute kurz nach 11 Uhr in seiner Wohnung in der Regensburger Innenstadt. (…)

Weiterlesen …

Fall Maria Baumer: Angeklagter schweigt vor Gericht

Acht Jahre nach dem gewaltsamen Tod von Maria Baumer hat vor dem Landgericht Regensburg der Mordprozess gegen den Ex-Verlobten der Frau begonnen. Laut Staatsanwaltschaft hat der 35-Jährige sein Opfer (…)

Weiterlesen …

Brand auf Hühnerfarm bei Nittenau

Auf einer Hühnerfarm bei Nittenau im Landkreis Schwandorf hat es gestern gebrannt. Weil Arbeiter und Feuerwehr die Flammen sehr schnell löschen konnten, blieben die rund 60.000 Hühner unversehrt. Das (…)

Weiterlesen …

Viele Blutzucker-Messstreifen in Roding geklaut

Einen ungewöhnlichen Diebstahl meldet die Polizei Roding im Landkreis Cham. Im Ortsteil Mitterdorf haben Einbrecher gestern früh eine große Menge an Blutzucker-Messstreifen gestohlen. Sie waren in (…)

Weiterlesen …

Prozess um Maria Baumer beginnt in Regensburg

Er gilt als einer der spektakulärsten Kriminalfälle der letzten Jahre in der Oberpfalz: Der Fall der vermissten und später tot aufgefundenen Maria Baumer aus Muschenried im Landkreis Schwandorf. Ab (…)

Weiterlesen …

Oberpfälzer Firma mit Anti-Corona-Beschichtung

Ein Unternehmen in der nördlichen Oberpfalz bietet jetzt Beschichtungen an, die Corona-Viren abtöten. Laut dem „Neuen Tag“ handelt es sich um die Firma Spranger aus Weiherhammer. Sie setzt eine (…)

Weiterlesen …

Bayernmuseum in Regensburg lockt mit Attraktionen

Das Bayernmuseum am Regensburger Donaumarkt will heuer mit neuen Attraktionen Besucher anlocken. Gestern haben die Museumsmacher für den Herbst eine Ausstellung über die 20-iger Jahre des letzten (…)

Weiterlesen …

Neuer Rufbus für den Raum Kelheim/Saal

Die Menschen im Raum Kelheim/Saal bekommen heute ein neues Verkehrsmittel: Den Kexi. Das ist die Kurzform von „Kelheim Express Individuell“ und beschreibt einen Rufbus mit sechs Sitzplätzen. Er soll (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A3 Passau Richtung Regensburg- zwischen Wörth a. d. Donau/Wiesent und Rosenhof Unfall, Standstreifen blockiert, 1 km Stau
mehr...

Blitzer

Regensburg: in der Konrad-Siedlung: Wutzlhofen (30er Zone)
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Region auswählen - Webradio starten: