Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: OneRepublic - Good Life

Webradio starten

Zwei Tote durch Beziehungstat in Regensburger Altstadt

Nach dem Tod von zwei Personen in der Regensburger Altstadt geht die Polizei von einer Beziehungstat aus. Dabei wurde eine 37-jährige Frau in ihrer Wohnung wohl von ihrem 41-jährigen Ex-Partner erstochen. Im Anschluss fügte er sich selbst mehrere Schnittverletzungen zu und legte ein Feuer. Er starb daraufhin an einer Rauchgasvergiftung. Das hat die Obduktion der Leichen ergeben, meldet die Polizei. Entdeckt wurden die beiden am Dienstag, nachdem ein Brandmelder in der Wohnung der Frau Alarm geschlagen hatte.

Meldung vom 20.09.2019 15:26 Uhr

Zurück

Weitere Nachrichten

Paralympics-Legende Schaffelhuber hört auf

Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen Paralympics-Sportlerinnen, die gebürtige Regensburgerin Anna Schaffelhuber. Jetzt beendet die 26-Jährige ihre Karriere. Das erklärte die Moni-Skibob-Fahrerin (…)

Weiterlesen …

Nach Tod von Vierjährigem in Eschenbach: Hintergründe weiter unklar

Nach dem gewaltsamen Tod eines vierjährigen Jungen in der Oberpfalz sucht die Polizei weiter nach den Hintergründen der Tat. Zu einem möglichen Motiv der tatverdächtigen Stiefmutter des Jungen könne (…)

Weiterlesen …

Mann schießt sich in Winkerling selbst ins Bein

Ein Mann hat sich im Landkreis Schwandorf selbst ins Bein geschossen. Am Samstag Nachmittag war der 48-Jährige mit zwei Bekannten in einem Schießstand in Winkerling. Als der Mann im Schießstand seine (…)

Weiterlesen …

Brand in Teublitzer Asylunterkunft

Bei einem Brand in einer Asylbewerberunterkunft in Teublitz sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Sie erlitten leichte Rauchgasvergiftungen, berichtet die Polizei. Das Gebäude selbst ist derzeit (…)

Weiterlesen …

Übungsdeich im Landkreis Kelheim geht in Betrieb

Feuerwehr, DLRG und THW haben bei Neustadt an der Donau im Landkreis Kelheim einen Übungsdeich in Betrieb genommen. An ihm können die Hilfsorganisationen für ein Hochwasser trainieren. Zum Beispiel (…)

Weiterlesen …

Betrunkener Oberpfälzer hinterlässt großen Schaden

Schwer betrunken hat sich ein 27-Jähriger in der Oberpfalz hinter das Steuer seines Autos gesetzt und in gleich zwei Orten eine Spur der Verwüstung hinterlassen. In der Nacht zum Sonntag demolierte er (…)

Weiterlesen …

Trickbetrügerin in Regensburg unterwegs

Eine Trickbetrügerin hat eine Apothekerin in Regensburg um mehrere tausend Euro gebracht. Die Betrügerin beschwerte sich am Wochenende über das herausgegebene Wechselgeld. Die Apothekerin überprüfte (…)

Weiterlesen …

Mehrere Einbrüche in Regensburg

Regensburger Polizisten hatten es am Wochenende mit mehreren Einbrüchen zu tun. Unter anderem brach ein Unbekannter in ein Blumengeschäft in der Prüfeninger Straße ein. Dort klaute er über tausend (…)

Weiterlesen …

Bundesbauministerium hilft dem Landkreis Cham

Das Bundesbauministerium hilft dem Landkreis Cham beim Straßenbau. Es überweist 740.000 Euro für den Ausbau von zwei Kreisstraßen. Einmal für die Straße von Walting nach Nößwartling und zusätzlich für (…)

Weiterlesen …

Jahn Regensburg holt Punkt in Darmstadt

In der zweiten Fußball Bundesliga hat der SSV Jahn Regensburg bei Darmstadt 98 2:2 unentschieden gespielt. Andreas Albers erzielte für den Jahn in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer. Die (…)

Weiterlesen …

mehr...

Verkehr

A9 Nürnberg Richtung München- zwischen Langenbruck und Rastplatz Rohrbach-Ottersried Baustelle beseitigt
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Kesselgrubs Ferienwelt****, Altenmarkt/Zauchensee - 7 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder zum halben Preis!