Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Joshua Kadison - Jessie

Webradio starten

Landkreis Regensburg übt Katastrophenfall

charivari

Ein Reisebus und ein LKW mit tonnenweise Brennspiritus stoßen an einer Speditionsausfahrt in Regenstauf zusammen. Höchste Alarmstufe! Explosionsgefahr! Zum Glück alles nur eine Übung. Rettungskräfte haben am Dienstag den Katastrophenfall geübt.

Das Szenario war ein Verkehrsunfall zwischen einem vollbesetzten Reisebus und einem mit Brennspiritus beladenen LKW bei einer Spedition in Regenstauf. Ziel der Übung war es, das Zusammenspiel unter den Hilfsorganisationen zu optimieren. Über 100 Personen waren daran beteiligt. Der Regensburger Kreisbrandrat Wolfgang Scheuerer sagte: "Wenn es ein Ernstfall gewesen wäre, hätten wir die Lage im Griff gehabt."

Eine Stabsrahmen-Übung in der Größe gibt es nur alle paar Jahre. Noch in dieser Woche wird es eine ähnliche Übung im Stadtgebiet Regenbsurg geben.

(Bild 1: Die Regensburger Landrätin im Besprechungsraum mit den beteiligten Einsatzkräften)

(Bild 2: Einsatzkräfte am fiktiven Unfallort in Regenstauf besprechen die Lage, Foto: Landratsamt Regensburg)

Meldung vom 14.05.2019 14:44 Uhr

Zurück

mehr...

Verkehr

A3 Regensburg Richtung Nürnberg- zwischen Beratzhausen und Parsberg Gefahr durch ein totes Tier auf dem rechten Fahrstreifen
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.

Region auswählen - Webradio starten:

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

****Wellnesshotel Eibl-Brunner, Frauenau - Wellness-Kurzurlaub im Bayerischen Wald zum halben Preis!