Charivari - Der bessere Musikmix!

Jetzt läuft: Cyndi Lauper - Time After Time

Webradio starten

Sparda-Bank Ostbayern-Chef geht in den Ruhestand

charivari

Der Vorstandsvorsitzende der Sparda-Bank Ostbayern, Georg Thurner, ist heute in Regensburg in den Ruhestand verabschiedet worden. Zurückblicken kann er auf 28 Jahre Bankier-Erfahrung, davon 21 Jahre im Vorstand. Nach dem Abitur war Georg Thurner zunächst im gehobenen Dienst der Deutschen Bundesbahn tätig. Als Quereinsteiger trat er 1991 als Trainee zum Nachwuchsvorstand bei der Sparda-Bank Regensburg an. 28 Jahre später geht Georg Thurner nun in den Ruhestand. Geschäftspartner und Kunden schätzen den Bänker sehr, so der Tenor heute auf der Verabschiedung, vor allem weil für ihn nicht das Geld, sondern der Mensch im Mittelpunkt stehe. Viele gemeinnützige Organisationen und Vereine wurden auf seinem Wunsch hin von der Sparda-Bank unterstützt. Thurners Nachfolger wird Michael Gruber. Gruber bekam von seinem Vorgänger symbolisch den blauen Schlüssel der Sparda-Bank überreicht.

 

Bild: v.l.n.r Georg Thurner Ex-Vorstandsvorsitzender Sparda-Bank Ostbayern, Franz Pell Aufsichtsratsvorsitzender Sparda-Bank Ostbayern

Meldung vom 01.10.2019 16:49 Uhr

Zurück

Region auswählen - Webradio starten:

mehr...

Verkehr

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
mehr...

Blitzer

Aktuell keine Meldungen vorhanden.
KOSTENLOSE charivari-Verkehrshotline
08000 08000 7

Gutscheinfritz  Volle Leistung zum halben Preis

Westernstadt Pullman City, Eging am See - Jahreskarte inkl. Karl-May-Spiele 2020 zum halben Preis!